Pfullingens U13 gehört zum zweiten Mal in Folge zu den Teams der Talentrunde 1. Beim Qualifikationsturnier des Gebiets der Landesstaffel 3 setzten sich die Jungs von Trainer Nemanja Gavrilović und Michael Axtmann gegen die Konkurrenz ohne einen Gegentreffer durch. Nach einem torlosen Unentschieden gegen die Altersgenossen aus Balingen folgten die Siege gegen den SV Zimmern (2:0) und gegen die GM SV Bergfelden I/Vöhringen (3:0).

„Das war eine starke Leistung und konstante Weiterentwicklung der Mannschaft, vom ersten Training dieser Saison bis zur Qualifikation für die Talentrunde 1“, fand Gavrilović lobende Worte für seine jungen Fußballer.

Auch in der Halle hat sich die U13 für die Endrunde des VR-Talentiade-Cups qualifizieren können und fiebert dem kommenden Samstag (30.11.) entgegen, wenn der Sieger auf Verbandsebene gekürt wird.

 

U13

Pfullingens u13 will in der Talentrunde 1 überzeugen.