U11 und U13 im Trainingslager in Freudenstadt vom 03.-05. April 2018. Bericht der Jungs der U13

Tag 1
Wir trafen uns am 3.4. um 12.30 Uhr am Jahnhaus und starten mit dem Bus in Richtung Freudenstadt in unser Traingslager im Champions Park.
Dort angekommen wurden wir freundlich von Harald Schumacher begrüßt und auch mit den Regeln bekannt gemacht. Vor dem Abendessen absolvierten wir noch eine intensive Trainingseinheit mit abschließendem Testspiel gegen Freudenstadt. Frisch geduscht aßen wir Lasagne zum Abend. Als wir fertig waren, hatten wir frei und schauten später am Abend das Spiel Sevilla – Bayern an. Das Spiel konnte Bayern mit 1:2 für sich entscheiden.

Tag 2 - 04.04.
Wir sind morgens 6.30 Uhr geweckt worden. Um 7.15 Uhr haben wir den Trainingstag mit einem Ausdauer/Koordiantionsparcour begonnen. Frühstück gabe es um 8.15. Uhr. Nach der ersten Kräftigung begann um 9.15. die nächste Trainingseinheit zum Thema Spielaufbau.
Um 12 Uhr hatten wir Mittagessen und ein bißchen Pause, bis um 14. 30 die nächste Trainingseinheit anstand, in der wir Passübungen, Schnelligkeit, und gutes Nachdenken absolviert aben. Bevor wir zum Abendessen gegangen sind haben wir das Spiel „ Wer bin ich „ gespielt.
Nachdem wir gegessen haben, sind wir ins Schwimmbad gegangen. Dort sind wir 2 Stunden geblieben. Als wir zurück kamen, haben wir die zweite Hälfte Champions Leauge angeschaut. Danach sind wir ins Bett gegangen.


Tag 3 - 05.04.
Am dritten und letzten Tag starteten wir um 7.45 mit einem Ausdauerparcours. Wir mussten es eine halbe Stunde durchziehen. Danach räumten wir unsere Zimmer auf und gingen frühstücken. Nach dem Frühstück machten wir ein kleines Turnier im 4-4 Court. Es waren 4 Mannschaften. Silas, David, Ben und Jannis haben gewonnen. Dann gingen wir alle duschen. Als nächste aßen wir zu Mittag. Es gab Spätzle mit geschnetzeltem. Nach dem Bus liefen wir alle zum Bus und bekamen unsere Handys wieder. Wir fuhren mit dem Bus nach Hause nach Pfullingen, von wo unsere Eltern uns abholten.

66xx