U11 Jungs erobern den Europapark und belegen ganz nebenbei beim Europa Park Cup den 3. Platz

Ganz getreu dem Motto Erlebnis vor Ergebnis reisten unsere Jungs mit ihren Eltern am Wochenende nach Rust zum 17. internationalen Europa Park Cup.
Am 1. Turniertag wurden die Vorrundenspiele ausgetragen, wo unsere Jungs den Gruppensieg feiern durften.
Am 2. Tag dann das Highlight des Wochenendes... der Besuch in den Europa Park. Wahre Eroberungsstürme gab es an den Achterbahnen, Wasserattraktionen und vielem mehr. Das Wetter machte uns zum Glück zu keinem Zeitpunkt ein Strich durch die Rechnung, so dass wir den Parkbesuch bis zum bitteren Ende ausnutzen konnten.
Nach 11,5h Vollgas geben im Park, wurde der Abend auf dem Zeltplatz mit Pizza für alle ausgeklungen. Völlig erschöpft, erledigt und platt aber auch glücklich, zufrieden und stolz darauf, manch Herausforderung angenommen zu haben und die Höhenangst überwunden zu haben, fielen die Jungs dann in ihren wohlverdienten Tiefschlaf ;-)
Am letzten Tag des tollen Wochenendes wartete früh morgens noch die Zwischenrunde auf uns, die wir auch noch souverän meisterten. Erst im Halbfinale wurden unsere Jungs von unseren Freunden aus Plattenhardt gestoppt. Durch einen unhaltbaren Weitschuss verlor man leider 1-0.
Im Spiel um Platz 3 gegen Fürstenfeldbruck konnten die Jungs dann nochmals einen 3-0 Erfolg erlangen und von 56 teilnehmenden Mannschaften stolz den Pokal für den 3. Platz entgegen nehmen.
Vielen Dank an die Veranstalter des SV Rust für dieses tolle, ereignisreiche und spannende Wochenende und auch ein Dankeschön an den Hauptsponsor des Turniers den Europapark.
Unsere Jungs, Eltern, Trainer- und Betreuerteam hatten ein unvergessliches Wochenende.

ep2