Toller Erfolg für Pfullingens D-Junioren! Beim Qualifikationsturnier zur Einteilung der Talentrunde setzte sich das junge Team der Trainer Oliver Kuhn, Michael Abele sowie Emanuele Caroppa gegen die gleichaltrige Konkurrenz der TSG Balingen, des SV Zimmern und SGM SV Glatten/Stadt Dornstetten mit zwei Siegen und einem Unentschieden durch. Lohn der Mühe: Die U13 darf sich nun in der Staffel 1 der Talentrunde mit dem Nachwuchs der Topclubs wie VfB Stuttgart, dem 1. FC Heidenheim oder der Stuttgarter Kickers messen.

„Das war eine überzeugende Leistung beim Quali-Turnier“, zeigte sich Kuhn zufrieden. Er und seine Trainerkollegen sind sich einig: „Nachdem wir schon einige Teams, die in der Talentrunde unsere Gegner sein werden, in Freundschaftsspielen schlagen konnten, rechnen wir uns hier einen guten Platz im Mittelfeld aus. Wir hoffen auf Losglück, damit wir die Bundesligateams zu Heimspielen begrüßen können und hoffen dann auf die Unterstützung vieler VfL- Fans.“

 

Quali Talentrunde

In einem Testspiel im Sommer gewann die U13 des VfL gegen den VfB Stuttgart mit 1:0.