Beim stark besetzten Stauferwerk-Cup in Donzdorf war für die D1-Junioren das Viertelfinale Endstation. In der Gruppenphase erreichte man nach einer durchwachsenen Leistung den 2. Platz und musste somit gegen einen anderen Gruppenersten im KO-Spiel antreten, in dem man deutlich unterlegen war. Die Einsatz- und Laufbereitschaft war in allen Begegnungen bei den meisten Spielern unterdurchschnittlich vorhanden.

Gruppenspiele: VfL Pfullingen - SV Vaihingen 1 : 1, VfL Pfullingen - 1. FC Donzdorf 1 : 0, VfL Pfullingen - SG Sonnenhof-Großaspach 0 : 1. Viertelfinale: VfL Pfullingen - SSV Reutlingen 0 :3.

Spielerkader: Timo Hildenbrand, Max Proschko, Daniel Wulf, Moritz Eichhorn, Mirko Borjanovic, Blerta Smaili, Marco Digel, Jean-Luc Vallat, Philipp Frank, Danijel Beslic, Richard Werner.

Bei der Vorrunde des VR-Cups in Gomaringen setzten sich die D1-Junioren mit steigenden Leistungen in der Gruppenphase als Gruppenerster durch. In der Finalrunde erreichte man nach wechselhaften Vorstellungen den 1. Platz, der die Teilnahme am Endspiel bedeutete. Dort behielten die D1-Junioren mit einem knappen Sieg gegen die eigenen D2-Junioren die Oberhand. Somit qualifizierten sich beide Teams für die Endrunde am 12.10.2014 in Pfullingen.

Gruppenspiele: VfL Pfullingen - SV Nehren 0 : 0, TV DerendingenII - VfL Pfullingen 0 : 3, BFC Pfullingen - VfL Pfullingen 0 : 5, VfL Pfullingen - TG Gönningen 1 : 0

Finalrunde: VfL Pfullingen - VfL PfullingenIII 2 : 0, VfL Pfullingen - Spvgg. MössingenII 0 : 0, TV DerendingenI - VfL Pfullingen 0 : 1

Endspiel: VfL PfullingenII - VfL Pfullingen 0 : 1

Es spielten: Timo Hildenbrand, Daniel Wulf, Moritz Eichhorn, Max Proschko, Blerta Smaili, Selim Ongur, Marco Digel, Jelena Matijevic, Dennis Gajowski, Anel Ivkovic, Paul Eisele.

Der Aufsteiger bezwang im ersten Punktspiel der Verbandsstaffel Süd den Favoriten VfB Friedrichshafen mit 2:1 (1:0). Bereits in der zweiten Minute brachte Kapitän Jonas Schneider seine Farben per Strafstoß nach einem Foul an Marc Fritz mit 1:0 in Führung (Bild).

Chrsitopher Scheufen erhöhte nach dem Seitenwechsel auf 2:0. Der Anschlusstreffer der Gäste elf Minuten vor dem Spielende durch Fabio Di Modugno kam zu spät. Pfullingens U19 machte somit ihrem Trainer Volker Schmidt ein schönes Geschenk zu seinem 50. Geburtstag.

 

Schneider Elfmeter

 

A-Junioren,1.WFV-Pokal-Runde VfL Pfullingen gegen Spf Schwäbisch Hall 3:2 (0:0) n.V. Erfolgreicher Start der Verbandsstaffel-A-Juniorenfußballer des VfL Pfullingen in die neue Saison: In der 1. WFV-Pokalrunde siegte die Mannschaft von Trainer Volker Schmidt mit 3:2 (0:0) n.V.

Erfolgreicher Start der Verbandsstaffel-A-Juniorenfußballer des VfL Pfullingen in die neue Saison: In der 1. WFV-Pokalrunde siegte die Mannschaft von Trainer Volker Schmidt mit 3:2 (0:0) n.V. gegen den Verbandsstaffel-Nord-Vertreter Spf Schwäbisch Hall. Pfullingen war in der ersten Hälfte drückend überlegen, doch erst ein Foulelfmeter von Jonas Schneider brachte die 1:0-Führung (49.). Maximilian Grud vergab nach gut einer Stunde mit einem verschossenen Elfmeter die große Chance zum 2:0. Das Foul hatte die rote Karte für den Haller Torwart zur Folge. So stand es nach 90 Minuten 2:2. Dennis Pfitzer zum zwischenzeitlichen 2:1 sowie Alexander Elke und Tim Schumann für die Gäste hatten getroffen. Wiederum Dennis Pfitzer in der Schlussminute der Verlängerung stellte den verdienten 3:2-Erfolg sicher.

VfL A: Becker - Schneider (61. Bornemann), Grud, Steiner, Avdyli (59. Niebiosa), Pfitzer, Linder (75. Scherer), Denzel, Scheufen, Schmidt, Fritz.

Tore: 1:0 Schneider (49., Foulelfmeter), 1:1 Elke (76.), 2:1 Pfitzer (77.), 2:2 Schumann (89.), 3:2 Pfitzer (120.).

Erstes Bambini Training beim Fußball beim VfL Pfullingen 1862 e.V. !!!!
für die Jg. 2009!!!! nach den Sommerferien. Wir starten am 19.09.2014 um 16.30Uhr. Einfach vorbeischauen ( Kunstrasen Jahnhaus ) und mit Trainieren !!! Das Trainergespann ( Luca Farinella, Deniz Koparan und Tiago Azevedo) freuen sich jetzt schon auf Euch.
Vielllll Spaß und eine gute Ausbildung stehen im Vordergrund.
So dürfen die Kinder dann schon am 25.10. An unserem eigenen Spieltag in Pfullingen Ihr erstes Turnier bestreiten.
Der VfL- Pfullingen ist für seine Gute Jugendarbeit sehr bekannt, deshalb sind Kinder aus den umliegenden Städten auch herzlich wilkommen.

Bei Fragen und Anmeldungen im Vorfeld einfach per. Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!