Der VfL konnte sein erstes Testspiel der Sommervorbereitung 2018 erfolgreich gestalten. Beim Landesligaaufsteiger SV Bonlanden gewannen die Schützlinge von Michael Konietzny und Yasin Yilmaz mit 6:0 (5:0).

Verletzungs- und urlaubsbedingt nur mit zwei Auswechselspielern angereist, blieb der VfL vor allem im ersten Durchgang nach einer Anlaufphase von etwa zehn Minuten Herr der Lage. „Mit viel Ballbesitz konnten wir unser Vorhaben durchziehen, sehenswerte Spielzüge wurden erfolgreich zu Ende geführt,“ beschreibt Yilmaz die ersten 45 Minuten. Lukas und Dominik Früh, Christos Chatzimalousis sowie Kevin Haußmann mit einem Doppelpack schossen die Pfullinger 5:0-Führung bis zum Seitenwechsel heraus.

Mit nahezu neuem Team (neun Wechsel) kam der SV aus der Kabine und hatte nun mehr vom Spiel, wobei nennenswerter Strafraumszenen der Hausherren ausblieben. Yilmaz: „Wir machten das clever gegen den Ball und konnten immer wieder Nadelstiche setzen.“ Patrick Lehmann, einst in Diensten der Bonlandener, vollendete schließlich zum 6:0-Endstand. Beim VfL kamen die Neuzugänge Götz Gaiser und Matthias Kunst über die komplette Spielzeit zum Einsatz.

In den kommenden Tagen stehen zwei Heimspiele auf dem Vorbereitungsplan. Am Dienstag trifft der VfL auf Verbandsligist TSG Tübingen (19 Uhr), am Mittwoch macht Bezirksligist 1. FC Frickenhausen seine Aufwartung am Jahnhaus (19.30 Uhr).

Bonlanden

Kevin Haußmann gelangen in Bonlanden zwei Tore.

Die Vorbereitungsspiele in der Übersicht:

SV Bonlanden - VfL 0:6 (0:5)
Tore: Haußmann (2), Lukas Früh, Dominik Früh, Chatimalousis, Lehmann.

Di., 17.07., 19.00 h: VfL – TSG Tübingen

Mi., 18.07., 19.30 h: VfL – 1. FC Frickenhausen

Sa., 21.07., 16.30 h: VfL – SSV Reutlingen

Mi., 01.08., 19.30 h: FV Neuhausen - VfL

Mi., 08.08., 19.30 h: VfL – TV Echterdingen