Im letzten Heimspiel der Saison erkämpften sich Pfullingens A-Junioren einen späten Punkt gegen den TuS Ergenzingen. Nach einer starken Anfangsphase erzielte Leon Fleischer die Führung für die Hausherren (16.). Den hohen Temperaturen mussten beide Teams in der Folge ihren Tribut zollen, was sich deutlich auf das Spiel auswirkte. Raul Garcia nutzte eine Unachtsamkeit in Pfullingens Hintermannschaft zum Ausgleich (40.).

Nach starker Vorarbeit eines Mannschaftskameraden dreht Garcia die Partie nach einer Stunde mit dem 1:2. Doch der VfL wollte sich nicht mit einer Niederlage vom Heimpublikum in die Sommerpause verabschieden. Samuel Schmid überlupfte nach einem schönen Angriff den Gästetorhüter vier Minuten vor dem Ende zum 2:2-Endstand.

 

STU1925

Samuel Schmid traf spät zum 2:2-Ausgleich.