Eine grundsolide Leistung lieferten die A-Junioren des VfL Pfullingen ab. Sie besiegten verdient den Tabellenzweiten FV Olympia Laupheim mit 4:0.

Von Anfang an wurde die Partie von den Hausherren bestimmt. Bereits in der 12. Minute ging der VfL mit einem Treffer von Hannes Haag mit 1:0 in Führung. Temporeich und gut kombiniert bestimmten die Hausherren das Geschehen. In der 32. Minute erhöhte Pfullingen durch Sam Jarju auf 2:0.

20170430 141522Zu Beginn der 2. Hälfte drängte der Tabellenzweite zum Anschluss, scheiterten aber immer wieder an der gut sortierten Abwehr des VfL. In der 65. erzielte Haag das 3:0 ehe Früh in der  86. Minute den Sack zumachte und für sein Team zum verdienten 4:0 Endstand traf. Mit dem Sieg über Laupheim, schiebt sich der VfL auf Rang 4 in der Verbandsstaffel Süd. Am nächsten Sonntag um 13:00 Uhr erwarten die Echazkicker den Tabellenersten SSV Reutlingen.

 

 

 

Aufstellung:
Welsch, Martin - Jarju, Sam (85. Becker, Felix) - Straube, David - Oguz, Mert - Haag, Hannes - Ruess, Ronny - Früh, Lukas(C) (88. Schwaiger, Timo) - Direzinci, Mehmet - Traore, Ben Ibrahim (57. Ebert, Nick) - Denzel, Julian Leon - Kasisari, Deniz

Tore:
1:0 (12. Haag)
2:0 (32. Jarju)
3:0 (65. Haag)
4:0 (86. Früh)