Die B-Jugend des VfL Pfullingen startet mit einem 3:0-Erfolg gegen den FC Wangen erfolgreich ins Jahr 2019 und bleibt zu Hause weiterhin ungeschlagen. Die Schützlinge von Trainer Philipp Staneker kamen sehr gut ins Spiel und bestimmten das Geschehen von der ersten Minute an. Die Gäste kamen kaum aus ihrer Hälfte, da der VfL die Räume sehr eng machte und zusätzlich den Wind im Rücken hatte. Allerdings ließen die Pfullinger zahlreiche Chancen liegen und belohnten sich nicht für ihre Bemühungen. Erst in der 30. Minute erlöste Kay Adam sein Team mit dem 1:0 per Strafstoß. Noch vor der Halbzeit erhöhte Sotirios Vassiliou nach einer Flanke sehenswert zum 2:0 (39.).

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gastgeber allerdings Schwierigkeiten, ihr Spiel auf den Platz zu bringen, da die Wangener Stürmer die Gastgeber, die nun mit dem Gegenwind zu kämpfen hatten, sehr früh anliefen. Allerdings stand die Abwehr der Pfullinger sicher und ließ keine ernstzunehmende Torgelegenheit des FC zu. In der 58. Minute machte der kurz zuvor eingewechselte Tamay Inac den Sack zu und vollendete nach einem Konter zum 3:0. Nach der Entscheidung spielte sich die Partie hauptsächlich in der Pfullinger Hälfte ab, aber Möglichkeiten gab es hüben wie drüben keine mehr. So blieb es bei einem verdienten und ungefährdeten Sieg für die U17 des VfL Pfullingen.

 

STU1715

Mit den Chancen gingen die Pfullinger Youngster zunächst etwas fahrlässig um.