Im letzten Spiel der Saison mussten Pfullingens B-Junioren eine 0:1-Niederlage einstecken und verpassten dadurch die Bestätigung der „Vizemeisterschaft“ des vergangenen Jahres. Nach einer ausgeglichenen Startphase ohne nennenswerte Einschussmöglichkeiten verpasste Erblin Gorgaj mit einem Freistoß an die Latte die Führung. Mit dem ersten vernünftigen Angriff der Partie die Führung für die Gäste. Sebastian Göser traf nach 37 Minuten zum 0:1 für den SV Westerheim.

Die Gäste wirkten auch nach dem Seitenwechsel frischer und wollten im Endeffekt den Sieg mehr. „Wir haben zwar nun besser gespielt, aber im Großen und Ganzen keine wirklich klaren Torchancen erarbeitet“, fasste Trainer Philipp Staneker zusammen. „Es war ein verdienter Sieg für die Gäste.“

 

STU1726