Da ist es wieder mal passiert. Die B-Junioren mussten nach sieben Siegen in Serie wieder eine Niederlage hinnehmen. Die Hausherren verteidigten mit elf Mann gegen die anstürmenden Pfullinger, die sich wieder einmal durch das Auslassen von Torchancen auszeichneten.

Quasi mit dem ersten Torschuss des SV gelang Linus Jüllig nach 64 Minuten das Tor des Tages. Auch nach diesem Gegentor verstand es der VfL nicht, weitere sich bietende Möglichkeiten zumindest in ein Unentschieden umzumünzen.

Trotz der Niederlage sind die Schützlinge von Yasin Yilmaz des besseren Torverhältnisses wegen Herbstmeister der Verbandsstaffel.