cid B541F25B 7BCA 4DDD A554 50C165999FB9.1

Am Sonntag den 27.09.15 um 10.30 liefen die Jungs der B1 zum ersten Auswärtsspiel gegen die Aufsteiger des SV Neustetten auf.

Trotz des durch Verletzungen und Krankheitsbedingten Ausfälle geschwächten Kaders, kamen die wir gut ins Spiel, unterstützt von einigen Spielern unserer der B2, die sich trotz ungewohntem Spielsystem schnell ins Spiel integrieren konnten und starke Leistungen zeigten.

Nach einem langen Pass aus dem eigenen Strafraum, konnte Hannes Haag nach ca.10 Minuten das erste Zeichen setzen und den Ball zur 1:0 Führung im generischen Tor unterbringen.

Bis zur Halbzeit verlief das Spiel ansonsten sehr ausgeglichen und es gab einige gute Torchancen auf beide Seiten.

Nach dem Wiederanpfiff und einigen Wechseln beider Teams, kamen die Pfullinger wieder besser ins Spiel und erarbeiteten vor allem durch Standards gute Torchancen.

So auch in der 43. Minute als der Neustetter Torhüter einen Freistoß nicht unter Kontrolle bekommt, Hannes Haag eiskalt abstaubt und somit das 2:0 erzielt.

Eine weitere Standardsituation nutzt David Straube, der einen scharf geschossenen Eckball stark per Kopf im gegnerischen Netz zappeln lässt und somit unsere Führung zum 3:0 ausbaut.

In der 61 Minute zeigte der sehr souveräne Schiedsrichter, nach zu hartem Einsteigen, zu Gunsten des VfL Pfullingen auf den Punkt. David Straube tritt an, kann den Ball aber nicht platziert genug unterbringen worauf der Ball zurück ins Feld kommt, jedoch welchen Marvin Krüger unter Kontrolle bekommt und gekonnt im Tor des SV Neustetten unterbringen kann.

Insgesamt war es ein sehr faires Spiel das verdient durch den VfL Pfullingen gewonnen wurde.

Die Pfullinger platzieren sich nun mit 4 Punkten und einem Torverhältnis von 4:0 auf Tabellenrang 4.

 

Geschr. von

Nick Nebel

Mit einem 0:2 setzten sich die B-Junioren des VfL Pfullingen gegen den Ligakonkurrenten TSV Sondelfingen durch.

Auf einem Platz der besser für Rüben und Kartoffeln geeignet war, wurde das holprige Viertelfinalspiel ausgetragen.

Die ersten Minuten gehörten den Hausherren, deren Führung durch 2 gute Paraden von Lukas Einhardt verhindert werden konnte.
Nach einer schlechten 1. Halbzeit beider Mannschaften, fand die Mannschaft von Igor Marchese besser ins Spiel und ließ
kaum Möglichkeiten des TSV Sondelfingen zu. In der 65. Minute war es dann soweit, Flanke Becker und Zeller nutzte den Abpraller zum 0:1. Bereits 3 Zählerminuten später verwandelte Becker einen direkten Freistoß aus 35 Meter zum 0:2 Endstand.

Überschattet wurde das Spiel von einem unnötigen Faulspiel an Yannick Heß in der 70. Minute, der am Spielende mit dem Rettungswagen abgeholt werden musste.

Das Halbfinale findet am 06.06. in Wannweil statt.

Aufstellung:
Einhart, Adam (51. Heß), Vogel, Keppler, Denzel, Straube, Becker, Schnizer (30. Ebert), Guhl (51. Goslar), Zeller (72. Roth), Sabir

Tore:
0:1 Zeller (65.)
0:2 Becker (68.)

Am Sonntag, den 21.09.14 hatte unsere B2 Junioren ihr erstes auswärts Meisterschaftsspiel gegen den TBK Kirchentellinsfurt. Leider verloren wir gegen die uns auch körperlich überlegene Mannschaft mit 1 : 5 .

Auf dem nassen Rasenplatz kamen wir in der 1. Halbzeit sehr schwer in die Gänge und fingen uns gleich 3 Gegentore ein. Auch der Torschuß von Nico in der 26. Minute ging leider über das Tor.

In der 2. Halbzeit hatten wir dann 61. Min eine gute Chance durch Deniz, doch auch der Schuß ging über das Tor. In den nächsten zehn Minuten in denen wir nicht so aufmerksam waren fingen wir uns die Gegentore 4 und 5 ein. In der 67. Minute kamen  wir durch einen Lattenknaller von Tim wodurch Gianfranco den abprallenden Ball  ins gegnerische  Tor köpfte. In der restlichen Spielzeit, in der wir immer besser ins Spiel kamen wurden die Torchancen leider nicht genutzt.

Am nächsten Sonntag erwarten wir den FV Bad Urach.

Immer noch kein Punkt!

Am 4. Spieltag zu Hause gegen die SGM Trochtelfingen mit 1 : 2 verloren. Trotz 1 : 0 Führung durch einen Freistoß von Stratakis in der 19 Min. konnten unsere Jungs leider trotzdem keinen Punkt einfahren. Kurze Zeit später in der 29 Min fiel in einem unaufmerksamen Moment das 1 : 1.

Nach der Pause hatte dann Petrovic in der 52. Min die Riesenchance zum 2 : 1. Leider ging der Ball knapp über das Tor. Auch die beiden Glanzparaden unseres Torhüters Gerdemann in der 56. und 59. Min. konnten leider das 1:2 in den letzten Minuten nicht verhindern.

Aufstellung: Gerdemann, Zeeb, Günbati, Eichorn, Ebinger, Cusmano, Ohlendorf, Wojsa, Stratakis, Petrovic, Romano, Waareih, Horn, Zemmer, Mahmood

Nun geht es am Sonntag gegen den Tabellenführer SGM Degerschlacht/ Sickenhausen