Nichts für schwache Nerven war das letzte Testspiel der Echazstädter in diesem Jahr in Ditzingen (Landesstaffel 1), das  über 3 x 30 Minuten gespielt wurde. Einer schwachen 1. Halbzeit, in der Torspieler Patrick Burkert sein Team mit mehreren tollen Paraden im Spiel hielt, folgte eine bärenstarke 2. Halbzeit, in der die Pfullinger das Spiel zu ihren Gunsten eindrucksvoll drehten. Diese Halbzeit war geprägt von schnellem und genauen Passspiel sowie effektiver Torchancenverwertung. In der 3. Halbzeit ging das Spektakel auf beiden Seiten weiter, was noch zu weiteren zahlreichen Toren führte. Somit können die Pfullinger mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause / Hallenrunde gehen.

Es spielten: Patrick Burkert, Jelena Matijevic, Philipp Frank, Moritz Eichhorn, Selim Ongur, Daniel Wulf (C), Roman Schubmann, Florian Krajinovic, Danijel Beslic, Kay Adam, Fabian Sulz, Mirhan Inan, Patrick Allzeit, Vincent Hornung, Richard Werner.

c1