Nachdem man am vorherigen Spieltag eine etwas unglückliche Niederlage bei der TSV Wendlingen hinnehmen musste, trat unsere U 13 am Wochenende zum Auswärtsspiel bei der GSV Maichingen an. Bei herrlichem Fußballwetter wurde unsere Mannschaft von erfreulich vielen Fans begleitet. Leider mussten diese mit ansehen, dass der Gegner deutlich besser ins Spiel fand als unser Team. Es rollte Angriff auf Angriff auf das Tor unserer Jungs. Die Maichinger waren in der ersten Halbzeit in punkto Athletik, Handlungsschnelligkeit und Spielwitz turmhoch überlegen. Mit etwas Glück und Geschick konnte bis zur 30 Minuten ein 0:0 gehalten werden. Durch zwei Abwehrfehler innerhalb von fünf Minuten konnten die Maichinger mit 2:0 Toren in Führung gehen. Den ersten sehenswerten Angriff unserer U 13 konnte Elias, quasi mit dem Halbzeitpfiff, zum 2:1 abschließen. Unmittelbar nach Beginn der zweiten Halbzeit konnte Simeon aus dem Getümmel heraus und aus kurzer Entfernung den 2:2 Ausgleich erzwingen. In der Folge konnte unsere Mannschaft das Spiel ausgeglichen gestalten. Es konnte sich kein Team mehr zwingende Torchancen herausspielen. Somit stand für unsere U 13 ein etwas glückliches, aber aufgrund der gezeigten kämpferischen Leistung in der zweiten Halbzeit, auch verdientes 2:2 Remis zur Buche.

Es spielten: Patrick, Nick, Denis, Lukas, Noel, Ilija, Mathias, Enzo, Luca, Tamay, Elias (1), Florian, Albert, Pascal, Soti, Simeon (1)